Ameland by night

Auf der Suche nach der vollständigen Dunkelheit bei einer Wattwanderung vom Festland zur Insel Ameland. Man hört nur die eigenen Schritte, die Vögel und die anderen Wattbewohner, die die Stille kurz unterbrechen. Ein Erlebnis, das man so schnell nicht mehr vergisst! Kommst du mit durchs Watt?

Dauer: 5,25 Stunden
Teilnehmer: 20

 

Unter der Leitung qualifizierter und erfahrener Führer hast du in der Nacht von Freitag, den 5. auf Samstag, den 6. Juni, die Möglichkeit eine nächtliche Wattwanderung vom Dorf Holwerd zur Insel Ameland zu machen. Diese Tour, die sich eigentlich nur für erfahrene Wattwanderer eignet, führt dich entlang der Wunder des Weltnaturerbes Wattenmeer. Du siehst mit eigenen Augen, wie die Natur erwacht, während der Boden an deinen Füßen saugt. Pack dir ausreichend Essen und Trinken für unterwegs ein, denn Wattwanderungen machen hungrig. 

Wer noch nicht müde ist, kann am Ende Ameland noch auf eigene Faust erkunden. Es steht dir nämlich frei, zu einer selbst gewählten Zeit mit der Fähre zurück zum Festland zu fahren. Du kannst zum Beispiel deine Wanderung fortsetzen und die höchste Düne der Insel besteigen. Auf dem Gipfel erwartet dich eine Belohnung: ein wunderschöner Blick über den strahlend weißen Sand, feuchte Dünentäler und alte Dünen. Hier erfährst du mehr über die 24 Meter hohe Düne mit dem Namen Oerdblinkert.

 

Datum
06 Juni 2020
Zeit
02:15–07:30 Uhr
Ort
Ausgangspunkt: Holwerd