Besuchertag im Tal der Frösche

Einmal im Jahr sind Besucher im Tal der Frösche im Dünengebiet Meijendel im Nationalpark Hollandse Duinen herzlich willkommen. Normalerweise ist das Gebiet nicht zugänglich, damit sich die Natur ungestört entfalten kann. Am letzten Sonntag im Juni darf jedoch jeder das Tal besichtigen. Hier kann man die unverfälschte und dynamische Landschaft der feuchten Dünen genießen. Ökologen und Biologen sind bereits vor Ort, um die Besucher mit Informationen über die Schönheit der Natur zu versorgen. Verwöhnen Sie Ihre Ohren und Augen und genießen Sie die Landschaft.

Nationaal Park Hollandse Duinen - Kikkervalleien
Datum
30 Juni 2019
Ort
Duingebied Meijendel

Die feuchten Dünentäler sind von großer internationaler Bedeutung, denn hier sind viele Arten zu finden, die in Europa nahezu ausgestorben und nur an der Küste zu finden sind, wie beispielsweise Orchideen und das Sumpf-Herzblatt. Außerdem ist dieser Teil der Dünen die Kinderstube für zahlreiche Amphibien und Insekten. Im Tal der Frösche sind außerdem Kreuzkröten und Laubfrösche mit ihrem Quaken zu sehen und zu hören. 

 

Die Zeit vergessen im Vogelreservat Meijendel