Die Nacht der Nächte

Lass es dunkel und entdecke, wie schön die Nacht in der Nacht der Nächte am 24. Oktober ist.

Dark Sky Nacht van de Nacht
Foto: Milou Oomens

Während der jährlichen Nacht der Nächte Ende Oktober löschen Hunderte von Unternehmen, Gemeinden, Kirchen und Türmen in den Niederlanden das Licht, um auf Energieeinsparung und Lichtbelästigung aufmerksam zu machen. Darüber hinaus werden in der Dunkelheit alle möglichen Aktivitäten organisiert, um die Schönheit der Nacht zu betrachten. Dies passiert auch in den niederländischen Nationalparks. 

Im Nationalpark Oosterschelde zum Beispiel kannst du dich zusammen mit einem Führer auf die Suche nach dem Nachtleben rund um das Deichwächterhaus in Wissenkerke machen. Oder mache einen nächtlichen Spaziergang durch die Dünen von Neeltje Jans und nimm den Duft des Salzwassers auf, während du den Geräuschen der Nacht lauschst. Mit etwas Glück ist das Wetter klar und die Sterne über der Oosterschelde sind deutlich zu sehen. Und wusstest du, dass du auch im Dunkeln malen kannst? Im Nationalpark Sallandse Heuvelrug wird an diesem Abend ein Workshop zum Malen im Dunkeln organisiert. Dabei musst du vor allem nicht nachdenken, sondern es einfach tun. Lass dich von der Dunkelheit leiten. 

Aber auch am dunkelsten Ort der Niederlande, dem Unesco-Weltnaturerbe Wattenmeer, gibt es viel zu erleben. Erleben Sie die echte Dunkelheit bei einer nächtlichen Planwagenfahrt auf Terschelling oder gehe mit auf das Wattenmeer bei einer nächtlichen Segel- und Trockenfahrt von Harlingen aus. Diese besondere Fahrt beginnt am Samstagabend und dauert bis Sonntagmorgen. Es gibt auch eine kürzere Fahrt in der Nacht der Nächte im Dark Sky Park Lauwersmeer. Hier fährst du auf einem authentischen Fischereischiff, das dich in der Nacht in die Vergangenheit entführt. 

Für welche Aktivität du dich auch entscheidest, es wird eine Nacht sein, die du nie vergessen wirst!

Datum
24 October 2020