Into the Great Wide Open

Die kleinste Watteninsel in ihrer ganzen Pracht erleben? Beim Festival „Into the Great Wide Open“ auf Vlieland ist das möglich. Derzeit wird die Möglichkeit untersucht, vier Tage lang Künstler auftreten zu lassen, verteilt auf der gesamten Insel. Wenn die Maßnahmen es erlauben, könnt ihr euch komplett gehen lassen: auf dem Festivalgelände, singend beim Lagerfeuer am Strand, bei frisch gefangenem Seebarsch oder während ihr Installationen in den Dünen bestaunt. Und all das bei ständigem Augenmerk auf Nachhaltigkeit, wie es sich für das UNESCO-Welterbe Wattenmeer gehört.
Waddenzee Werelderfgoed - Into the Great Wide Open

Nachhaltigkeit

Seit der ersten Ausgabe setzen sich die Organisatoren dafür ein, das Festival so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Und seit der letzten Ausgabe wurde ein weiterer großer Schritt in Richtung eines zirkulären und klimaneutralen Festivals gemacht. Unter anderem, indem die An- und Abreise nach Vlieland fossilfrei gestaltet und alle Abfälle des Festivals zu Rohstoffen verarbeitet werden. Inspirierend!

Coronamaßnahmen

Wegen der sich ständig ändernden Coronamaßnahmen steht noch nicht fest, in welcher Form das Festival stattfinden kann. Das gilt auch für die Programmplanung. Das Ziel der Organisatoren ist, Kunst, Musik und Mensch am Wochenende vom 2. bis zum 5. September auf Vlieland zusammenzubringen. Auf der Website findet ihr immer die aktuellsten Informationen.

 

Datum
02 September 2021 bis
05 September 2021
Ort
Vlieland