Segeltour „Der Stern von Bethlehem“

Vor über 2000 Jahren erschien im Osten ein besonderer Stern. Dieser Stern ist mittlerweile verloschen, aber es gibt noch Millionen anderer Sterne, die – wenn das Wetter mitspielt – sichtbar am Himmel erstrahlen. Am 24. Dezember (Heiligabend) können Sie versuchen, diese Sterne bei einer besonderen Segeltour über den östlichen Teil des Wattenmeeres zu zählen.

Datum
24 December 2019
Zeit
18–22 Uhr
Ort
Im Hafen von Lauwersoog

Zusammen mit der Mannschaft des Segelklippers De Willem Jacob machen Sie sich im Watt auf die Suche nach Stille und Dunkelheit. Mitten auf dem Wattenmeer gibt es nämlich nicht mehr so viel Lichtverschmutzung, wodurch Sie eine bessere Sicht auf die Sterne haben. Krempeln Sie die Ärmel hoch und helfen Sie, die Segel im Wind zu halten. Wenn Sie ein ruhiges Fleckchen gefunden haben, wird gemütlich am offenen Herd zu Abend gegessen. Die Tour endet gegen 22 Uhr im Hafen von Lauwersoog. Im Dunkeln zu Segeln ist etwas ganz Besonderes. Man muss sich ganz auf Lichtbojen und Leuchttürme verlassen.

 

Möchten Sie nach der Segeltour am liebsten schnell ins Bett und die Heimfahrt noch ein wenig aufschieben? Dann buchen Sie unter www.lauwersoog.nl eine Übernachtung in einem Camping-Pod XL oder einer Wanderhütte, oder reservieren Sie ein Zimmer in einem der vielen Hotels in der nahe gelegen Studentenstadt Groningen.