Vogelexkursion zu den Marker Wadden

Kommt an Bord des Segelschiffs Schuttevaer und mit auf Vogelexkursion zu den Marker Wadden, die zum Nationalpark Nieuw Land gehören. Dieses wunderschöne Naturparadies ist ein einzigartiger Ort, an dem Wanderer und Vogelbeobachter schnell die Zeit vergessen.
Uitkijktoren op de Marker Wadden
Haven Enkhuizen
Vliegende visdief - vogel

Im Hafen von Enkhuizen geht ihr an Bord des Segelschiffs Schuttevaer. Über das erste Naviduct der Welt – ein Aquädukt mit einer Schleuse im Wasserlauf – fährt das Segelschiff auf das Markermeer und nimmt Kurs Richtung Marker Wadden. Noch vom Wasser aus könnt ihr mit der Vogelbeobachtung beginnen: Unterwegs seht ihr verschiedene Möwenarten. 

Die Schuttevaer wird dann im Hafen des Haveneilands anlegen, der einzigen Insel der Marker Wadden, die für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Einmal an Land könnt ihr auf eigene Faust einen Spaziergang über die Sandwege und Stege machen, oder euch einem Vogelführer anschließen und gemeinsam die Vögel beobachten. Welche Vögel ihr entdecken werdet, bleibt in diesem sich noch entwickelnden Naturschutzgebiet eine Überraschung. 

Aussichtspunkte
Auf der Insel gibt es drei Vogelbeobachtungshütten: Lepelaar, Duikeend und Steltloper (dt. Löffler, Tauchente und Stelzenläufer). Letzterer ist ein Aussichtsturm, der nicht weniger als zwölf Meter hoch ist. Von oben aus könnt ihr die einmalige Aussicht über das Markermeer mit dem typisch niederländischen Himmel darüber genießen. An der Nordostseite befindet sich außerdem eine Vogelbeobachtungswand namens Aalscholver (Kormoran). Hier könnt ihr die Holzluken öffnen, um Blick aufs Wasser und natürlich auf die Vögel zu haben.  

Fernglas leihen
Ihr besitzt keine Ferngläser? Kein Problem, während der Exkursion stehen mehrere Ferngläser zur Verfügung. 

Datum
18 July 2021
Zeit
9:00
Dauer
8 Stunde(n)
Ort
Enkhuizen