Wattwandern nach Simonszand

Die Natur genießen und ihr gleichzeitig etwas zurückgeben, das ist eigentlich das Besondere an dieser Wattwanderung nach Simonszand. Diese neunstündige Tour führt dich zu einem riesigen Seehundeschutzgebiet im Wattenmeer, wo ihr gemeinsam die Nachwirkungen der Container-Katastrophe der MSC Zoe bekämpft.

Wadlopen Schiermonnikoog
Wadlopen Schiermonnikoog

Simonszand ist eine Sandbank östlich der Wattinsel Schiermonnikoog, ein bei Vögeln und Seehunden sehr beliebter Platz. Leider wird dieser schöne Ort (immer noch) mit den Resten der Container-Katastrophe der MSC Zoe überspült. Die Stichting Wadloopcentrum Pieterburen, die älteste und erfahrenste Watt-Organisation der Niederlande, möchte mit dir hinausgehen, um der Natur bei den Aufräumarbeiten zu helfen. Kommst du mit? Ein Spaziergang über die Schorre und die Reisigdämme, wo man bis zu den Knöcheln im Schlamm versinkt? Unterwegs wird der Weltnaturerbe-Führer dir alles über das Leben im Boden und das Wattenmeer als Weltnaturerbe erzählen. Pack dir ausreichend Essen und Trinken für unterwegs ein. Wattwanderungen machen hungrig.

 

Du möchtest mehr über das klassische Wattwandern erfahren? Hier erfährst du mehr darüber, wie und wann man am besten über den Meeresboden laufen kann.

Datum
04 July 2020
Zeit
13:15–22:15
Ort
Ausgangspunkt: Lauwersoog